Freitag, 16. September 2016

Ich will einfach nur …

Seit ich Kinder habe und in einem Schulbetrieb arbeite, denke und fühle ich im Schuljahresrhythmus. Der Sommer ist der Höhepunkt, mein Sylvester!

Während sich andere "zwischen" den Jahren die Zeit nehmen, um sich zu reflektieren, tue ich das im Urlaub. 
Zu meinen schönsten Sommermomenten zählen die Morgenstunden, wenn die Sonne scheint und meine Familie noch schläft, dann sitze ich alleine auf der Terrasse, trinke Kaffee und mache mir Notizen.
Der Ort ist mir egal, ob Berge, Meer oder Daheim, es zählt der Moment. 
Einfach mal sitzen und schauen und denken. Das vermisse ich in meinem Alltag.

Manchmal sehe ich meinen betagten Nachbar auf seiner Terrasse sitzen, regungslos schaut er in den Garten und gleicht dabei einer knorrigen Eiche.
Das erinnert mich an den Feierabend Sketch von Loriot.
"Ich will hier einfach nur sitzen." https://www.youtube.com/watch?v=sJSLPv86QXo

Menschen wurden in einer Dokumentation gefragt, was Freizeit für sie bedeutet.
Stadtmenschen antworteten, dass sie viel in Bewegung sein wollen, tanzen, Leute treffen, in Clubs gehen, Fitness machen usw.
Ein Bauer sagte: "Freizeit ist für mich freie Zeit. Da sitze ich auf der Bank vor meinem Haus und habe die Katze auf dem Schoß."

So einfach ist das: in der Freizeit die freie Zeit nutzen und sitzen und schauen und denken … und gute Gedanken bringen auch gute Entscheidungen hervor.



Komm setz Dich! 
Wenn jemand fragt, 
warum Du nichts machst, dann sage:
"Ich will hier einfach nur sitzen."




.


Keine Kommentare: