Freitag, 29. Juni 2018

Krise in der Mitte des Lebens?



Als ich gefragt wurde, ob ich einen Artikel für FamilyNEXT über die Midlife Krise schreiben möchte, sagte ich ohne nachzudenken: "Ja!"
Und dann dachte ich nach und sagte: "Oje." 
Ich habe keine Midelife Krise und meinte, dass es ein Problem reicher Nationen sei, außerdem – wer kennt den Zeitpunkt seiner Lebensmitte?

Dem Redakteur wollte ich nicht absagen und ging dem Thema auf dem Grund, fragte in meinem Bekanntenkreis herum, interviewte "reife" Paare und betrachtete mich selbt.
Ja, die körperlichen Veränderungen kann man nicht leugnen und ja, ich verreise mit eigenem Kopfkissen, eigentlich ist es ein Nackenröllchen.

Es gibt etwas ganz großartiges in der Lebensmitte zu entdecken … mehr in der FamilyNEXT 4/2018. http://www.family.de/artikel-aus-den-heften/

Was denkt Ihr, welche Chancen verbergen sich in einer Krise?
Ich freue mich über Eure Kommentare.







Keine Kommentare: